Copyright ©  www.tv-elsenfeld.de\judo Judo Elsenfeld TVE “Elsava 1905” Home Termine Frankreich Events Gürtelprüfung Archiv Impressum
Auswahl: Events 2013
Pfad: 21.04.2013
Events 2018 2016 2015 2014 2013 2012 2011
Nordbayerische Mannschaftsmeisterschaften der U15 in Schwabach Nach dem vierten unterfränkischen Meistertitel in Folge fuhr die Mannschaft des TV Elsava Elsenfeld verstärkt um zwei Obernburger und einen Sulzbacher Kämpfer nach Schwabach zur Gebietsmeisterschaft der Bezirke Unter-, Mittel- und Oberfranken sowie der Oberpfalz. Da leider nicht alle Gewichtsklassen besetzt werden konnten, mussten einige Kämpfer in höheren Gewichtsklassen eingesetzt werden – nicht leicht im Vergleich der besten Bezirke. Die erste Begegnung nach einem Freilos gegen den TB Weiden endete 2:5 gegen den TV Elsenfeld – hier konnten nur Lukas Ühlein und Leon Ballweg einen Punkt, sowie Michael Dorsemagen ein Unentschieden erreichen. In der Trostrunde war wiederum wie schon bei der Unterfränkischen die TG Schweinfurt der Gegner : Alexander Herber konnte ebenso wie Elias Zöller und Leon Dauerer kampflos punkten, weiterhin konnten Lukas Ühlein und Leon Ballweg ihre Kämpfe vorzeitig für sich zum Endstand von 3:5 entscheiden. In der nächsten Begegnung standen die Elsenfelder Jungen dem Gastgeber Schwabach gegenüber, der natürlich die volle Unterstützung des einheimischen Publikums hatte und so die mitgereisten Elsenfelder beim Anfeuern forderte. Hier konnten Sebastian Aufmuth, Michael Dorsemagen, Fabian Scheidler kampflos und Lukas Ühlein, Elias Zöller und Leon Ballweg mit guten Techniken gegen die zum Teil unschön kämpfenden Gegner punkten, so dass der Endstand verdient 6:2 für die Elsenfelder lautete. Im Kampf um die Bronzemedaille war Ansbach der Gegner, der mit etlichen Kaderathleten aufwarten konnte. Im ersten Kampf verletzte sich Lukas Ühlein, so dass er nicht mehr weiterkämpfen durfte. Alexander Herber musste auch den Kampf abgeben.  Erst Elias Zöller konnte mit einem engagierten Kampf den ersten Punkt für die Elsenfelder holen, ebenso wie Leon Dauerer. Eine Gewichtsklasse höher zeigte Michael Dorsemagen eine Spitzenleistung  und verkürzte auf 3:4. Im letzten Kampf musste die Entscheidung fallen – hier kämpfte Leon Ballweg ebenfalls eine Gewichtsklasse höher gegen einen wesentlich kräftigeren Gegner und wurde leider am Ende durch eine nicht gerechtfertigte Wertung um die Möglichkeit des Ausgleiches gebracht. Der erreichte 5. Platz ist eine tolle Leistung und die Qualifikation für die Bayerische Meisterschaft in zwei Wochen in München das Bonbon für die junge Mannschaft. Es kämpften Alexander Herber, Lukas Ühlein, Sebastian Aufmuth, Dominik Usinger, Elias Zöller (JC Obernburg), Simon Wengerter, Michael Dorsemagen (JTC Sulzbach), Leon Dauerer (JC Obernburg), Leon Ballweg, Ibrahim Yildiz und Fabian Scheidler. Anja                                  .
Nordbayerische Mannschaftsmeisterschaften in Schwabach