Copyright ©  www.tv-elsenfeld.de\judo Judo Elsenfeld TVE “Elsava 1905” Home Termine Frankreich Events Gürtelprüfung Archiv Impressum
Auswahl: Events / 2011
Pfad: 22.05.2011
Events 2018 2016 2015 2014 2013 2012 2011
Zum Turnier in die Nachbarstadt reisten auch etliche Judoka der Altersklassen U14 und U17 aus Elsenfeld. Gerade für die Neueinsteiger in diese Altersklassen war das Turnier eine Möglichkeit Wettkampferfahrung zu sammeln. In der U14 gingen in der Altersklasse U14 bei den Mädchen drei Elsenfelder Judokas des jüngsten Jahrganges 2000 auf die Matte: - 33 kg erreichte Lillien Simon den 3. Platz; Ronja Brix musste ebenfalls knapp über ihrem Gewicht in der Klasse – 40 kg kämpfen und erreichte ebenfalls die Bronzemedaille. Laura Kienbaum konnte als Jüngste in ihrer Gewichtsklasse – 52 kg mit einem Sieg in der Verlängerung den zweiten Platz. Bei den Jungen starteten in der Gewichtsklasse bis 31 kg zwei Elsenfelder in verschiedenen Pools: Alexander Herber konnte gegen seine starken Gegner keinen Sieg erringen und erreichte so Platz 5. Lukas Ühlein musste den ersten Kampf in seinem Pool abgeben, nach einem weiteren Sieg konnte er als Poolzweiter das Halbfinale für sich entscheiden und im Finale seinen ersten Gegner schnell besiegen – die Goldmedaille für ihn. Tobias Ühlein startete nach seiner Verletzung das erste Mal und konnte mit einer Niederlage und einem Sieg als Poolzweiter ins Halbfinale vordringen. Diesen Kampf gab er aber vorsichtshalber kampflos gegen den Süddeutschen Meister ab und erreichte so Platz 3. In der Gewichtsklasse – 46 kg starteten Fabian Neuber und Leon Ballweg. Letzterer durfte zum ersten Mal auf einem Einzelturnier starten und schaffte auf Anhieb mit engagiert geführten Kämpfen einen 5. Platz. Fabian Neuber konnte sich schnell und sicher bis ins Finale vorkämpfen und besiegte dort den Aschaffenburger Jonas Ludwig vorzeitig. Platz 1 und die Goldmedaille für ihn. Philipp Höppner kämpfte in der Gewichtsklasse über 60 kg und hatte hier zwei sehr  starke Gegner gegen sich – er erreichte hier die Bronzemedaille. FU14                   -33 kg 3. Platz Lillien Simon, -40 kg 3. Platz Ronja Brix, -52 kg 2. Platz Laura Kienbaum MU14                  -31 kg 1. Platz Lukas Ühlein, 5. Platz Alexander Herber; -40 kg 3. Platz Tobias Ühlein; -46 kg 1. Platz                              Fabian  Neuber, 5. Platz Leon Ballweg; +60 kg 3. Platz Philipp Höppner In der weiblichen U17 kämpften drei Elsenfelderinnen zum Teil zum ersten Mal auf einem Einzelturnier und konnten sich mit ihren Gegnerinnen messen – Jannika Appel konnte in der Klasse – 48 kg die Goldmedaille erringen, ebenso wie Lara Wischrath in der Klasse – 70 kg. Duygu Simsek musste leider verletzungsbedingt im 3. Kampf aufgeben – Platz 3 für sie. Leider starteten bei der männlichen U17 nur zwei Elsenfelder Kämpfer und übten sich in den für sie neuen Regeln – Markus Ühlein musste das erste Mal – 46 kg antreten und hatte hier mit zwei Siegen und zwei Unentschieden leider eine kleine Wertung zu wenig für den Finaleinzug. Das bedeutete für ihn Platz 3. Alexander Fischer nutzte die Gelegenheit und erkämpfte sich – 60 kg ebenfalls die Bronzemedaille. Gratulation an alle, die sich getraut haben  und Dankeschön an alle, die sich zum Coachen zur Verfügung gestellt haben. FU17                    -48 kg 1. Platz Jannika Appel, -63 kg 3. Platz Duygu Simsek, - 70 kg 1. Platz Lara Wischrath MU17                   -46 kg 3. Platz Markus Ühlein, - 60 kg 3. Platz Alexander Fischer Anja                                    .
Nemaninga-Turnier in Obernburg am 22.05.2011