Copyright ©  www.tv-elsenfeld.de\judo Judo Elsenfeld TVE “Elsava 1905” Home Termine Frankreich Events Gürtelprüfung Archiv Impressum
Auswahl: Events 2013
Pfad: 27.04.2013
Events 2018 2016 2015 2014 2013 2012 2011
Podestplätze für Elsenfelder Judoka bei den Deutschen Meisterschaften der Senioren Silber für die Damen und Bronze für die Herren – Clarissa Peick gewinnt mit der Mannschaft des SV Hirten die Goldmedaille Wie in den letzten Jahren starteten wieder einige Sportler vom Untermain bei den Deutschen Einzelmeisterschaften der Senioren in Bochum. Auch einige „Neulinge“ wagten den Weg nach Nordrhein-Westfalen. In der jüngsten Altersklasse F1 startete für den TV Elsenfeld Katrin Eigenmann in der Gewichtsklasse bis 52 kg. Im ersten Kampf gegen die erfahrene Bundesligakämpferin Claudia Rittig aus Hannover verlor sie nach einem blitzschnellen tiefen Seoi-Nage. Den zweiten Kampf gegen die höher graduierte Daniela Meyer aus Herford konnte sie nach mehreren Strafen für die Gegnerin und einem sehr aktiven Kampf ihrerseits vorzeitig für sich entscheiden und damit bei ihrer ersten Meisterschaft den 2. Platz belegen. Clarissa Peick startete in der Altersklasse F4 bis 63 kg und musste dort im Finale gegen ihre Dauerrivalin Martina Hanke aus Heubach antreten. Sie konnte sehr gut mithalten, setzte mehrere vielversprechende Wurfansätze an, einen davon nutzte ihre Gegnerin für den Übergang in den Boden und setzte dort einen Hebel an, aus dem sie nicht mehr entkam. Bei den Herren startete in der Altersklasse M4 Christian Patzelt bis 60 kg. Im ersten Kampf gegen den mehrfachen amtierenden Deutschen Meister Dietz aus Abensberg verlor er nach einem Angriff vorzeitig durch einen Ausheber des Gegners. Den nächsten Kampf gegen Jaufmann aus Ludwigsburg konnte er vor Ende der regulären Kampfzeit mit einer großen Außensichel links für sich entscheiden. Den Kampf um den zweiten Platz gegen Denkewitz aus Wüstenems verlor er durch eine Selbstfalltechnik des Gegners und erreichte so den Bronzerang. Karl-Josef Brand (TV Elsenfeld) ging in der Altersklasse M7 bis 66 kg an den Start und kam zuerst gegen Wilhelm Huber aus München, wo er nach einem eigenen Ansatz durch einen Konter verlor. Im abschließenden Kampf gegen den neuen Deutschen Meister Levin aus Rodheim konnte er über die gesamt Kampfzeit mithalten, verlor nur knapp mit zwei kleinen Wertungen durch eine Selbstfalltechnik und belegte so am Ende den Bronzerang. F1 –  52 kg 2. Katrin Eigenmann (TV Elsenfeld/TSV Seckmauern) F4 –  63 kg 2. Clarissa Peick (TV Elsenfeld) M4 – 60 kg 3. Christian Patzelt (TV Elsenfeld) M7 – 66 kg 3. Karl-Josef Brand (TV Elsenfeld) Zum ersten Mal fanden am zweiten Tag der Deutschen Meisterschaften auch Teamwettkämpfe statt. Bei den Frauen startete Clarissa Peick in der Mannschaft des SV Hirten in der Gewichtsklasse – 70 kg und konnte durch zwei Siege gegen das Judoteam Unterfranken und das Sachsenteam mit einem vorzeitigen Sieg durch eine Außensichel links zur Goldmedaille des SV Hirten einen entscheidenden Beitrag leisten und den Deutschen Mannschaftsmeistertitel erringen. Im Judoteam Unterfranken starteten Anja Köhler, Tanja Wegmann (beide SV Einigkeit Aschaffenburg Damm), Gaby Nürnberger (SG Eltmann) und als Ersatz Anja Ühlein (TV Elsenfeld). Mit sehr guten Leistungen der leichten Gewichtsklassen durch Anja Köhler und Tanja Wegmann erreichte das Team in der Endabrechnung einen dritten Platz. Anja                                  .
Elsenfelder Judoka bei den Deutschen Meisterschaften